DSL verfügbar

Heute, am 1.7. wurde die neue Breitbandversorgung in Kruppach, Engelthal und Peuerling gestartet.

Allen Kruppacher Bürgern ist es nun möglich, einen DSL Anschluß mit bis zu 50 Megabit zu bekommen.

Möglich ist das telefonisch unter 0800 3301000 oder im Internet unter www.telekom.de.

Wichtig: Selbst wenn man bereits für eine höhere Geschwindigkeit als 1MBit bezahlt, muss man bei der Telekom anrufen um die höhere Geschwindigkeit zu bekommen. Die Umstellung erfolgt nicht automatisch.

 

 

Einweihungsfeier zum Abschluß der Dorferneuerung

Am Donnerstag, Christi Himmelfahrt, den 17.05.12 fand die Einweihungsfeier für die Dorferneuerung Kruppach statt.

Als Gäste erwarteten wir die Landtagsabgeordneten Kurt Eckstein und Dr. Thomas Bayer, den Bezirksrat und CSU Kreisvorsitzenden Norbert Dünkel. Vom Amt für ländliche Entwicklung waren Herr Baudirektor Bromberg, sowie Herr Neukirchner anwesend. Architektin Erika Fiedler sowie die ausführende Baufirma Wieland hatten ebenfalls ihr Kommen zugesagt und viele Gäste mehr.
Die Einweihungsfeier begann um 10.00 Uhr am Dorfplatz mit einem Gottesdienst im Grünen mit anschließenden Bachtaufen. 
Der Gottesdienst wurde umrahmt von den Hammerbachtalsängern, in dem Walter Söhnlein, Hans-Peter Pilhöfer und Hans Pilhöfer aus unserer Gemeinde mitsingen.
Für Essen und Trinken wurde durch die FFW Kruppach gesorgt. 
Bei schönen Wetter konnten viele Gäste auf dem neugestalteten Dorfplatz einige Stunden verbringen und genießen.

Einweihung Dorfplatz

Der neue Dorfplatz ist fertig

Der neu gestaltete Dorfplatz mit der Scheune und dem neu angelegten Spielplatz wurde fertiggestellt. Die vor der Dorferneuerung für Ober- und Unterkruppach getrennten, im Winter unübersichtlichen Bushaltestellenwurden zusammengelegt und an der Scheune überdacht. Endlich ist auch ein durchgängiger Fußweg bis zur Haltestelle des Schulbusses verfügbar. Der Spielplatz hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für unsere Jüngsten aber auch der Jugend entwickelt. Zur Kirwa konnte auch bereits der Baum dort aufgestellt und ausgetanzt werden.

Arbeiten zur Dorferneuerung

Bürgermeister Rögner mit Architektin Erika Fiedler, Verwaltungsangestellter Keller und Firmenchef Wieland bei der Besichtigung der Baustelle (siehe Bild 1).
Alle Beteiligten zeigten sich über den zügigen Fortschritt der Bauarbeiten sehr erfreut.
Einzelabstimmungen über die Baumaßnahmen werden auch in Zukunft in regelmäßigen Abständen erfolgen.


Bild 1


Verwaltungsangestellte Keller,
die die Dorferneuerung Kruppach seitens der Gemeinde betreut und eng mit Landschaftsarchitektin Erika Fiedler und Firmenchef Wieland zusammenarbeitet.

Richtfest an der Dorfscheune

Am 28. Mai 2011 war es soweit. Durch viele ehrenamtliche Helfer sowie die Zimmerei Bernd Rupprecht, Offenhausen, wurde es möglich die perfekt geplante neue Scheune aufzubauen.

Am Abend wurde dann nach alter Tradition ein zünftiges Richtfest gefeiert.
Weitere Bilder von den Bauarbeiten und dem Richtfest sind bei den Bildern zu finden.

 

 

Suche